Besonderheiten unserer Spezialisierung und erarbeiteter Versicherungslösungen:

Unternehmer im Bereichen unserer Spezialisierung tragen eine hohe Verantwortung für die eigenen und ihnen anvertraute Ware. Diese Waren müssen sorgfältig unter die Lupe genommen, ausgesucht und gepflegt werden. Ebenso ist auch ein Versicherungsmakler gefordert. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, haben wir grundlegende vertragliche Regelungen geschaffen. Die aktive Vertragsbetreung vertrauen wir einem Hanseatischen Assecuradeur an, welcher von den Versicherern für die Verwaltung, Pflege und Schadensregulierung  bevollmächtigt ist.

Grundsätzlich sind die Güter gegen alle Gefahren abgesichert, ab Entgegennahme der Ware bis zur Auslieferung bzw. Rückgabe. Versichert ist die Ware innerhalb Ihrer Geschäfts- bzw. Lagerräume, auf Ausstellungen, Transporten und auch Versendungen.

Den Ersatzwert legen wir entsprechend der Gegebenheiten "Anforderungen unserer Kunden" fest. Dieser soll "eindeutig" sein, damit im Schadensfall keine Diskussionen über die Höhe des Ersatzwertes mit dem Versicherer entstehen können.

Die Güter sind auf erstes Risiko versichert, somit gibt es bis zur vereinbarten Höchsthaftungssumme keine Unterversicherung. Es ist der entstandenen Schaden nachzuweisen und Prüfung durch den Versicherer, ob die Versicherungssumme immer ausreichend bemessen war entfällt. Dies beschleunigt die Schadensregulierung erheblich, weil dadurch die aufwendige Inventurprüfungen der Versicherer zur Feststellung einer Unterversicherung entfallen.

Versichern können wir weltweit, nicht nur Transporte, sondern auch Ausstellungen und Auslandsniederlassungen.

Diese vertraglichen Regelungen bilden ein Grundgerüst, mit welchen wir aktiv für sie die richtige Lösung erarbeiten können, so dass sie ihren optimalen Versicherungsschutz für ihre Güter erhalten.