Auch bei der Haftpflichtversicherung müssen einige risikotechnische Besonderheiten bezüglich der Haftung von Auktionshäusern beachtet werden. Die meisten Anbieter bieten hierfür nur eine Standardhaftpflichtversicherung nach Bürokonzept an. Unsere Rahmenvereinbarung ist auf die speziellen Haftungsrisiken eines Auktionshauses abgestimmt und beinhaltet viele zusätzliche, beitragsfreie Einschlüsse. Hier können auch erweitertes Risiken wie für Haushaltsaulösungen/Entrümplungen und Vermögensschäden für die nebenberufliche Tätigkeit als Kunstsachverständiger mit versichert werden.

 Deckungsumfang:

 

 6 Mio. € pauschal für Personen- und Sachschäden

 100 000 € für Vermögensschäden

 

 inklusive: Privat– und Hundehalterhaftpflicht für den Inhaber

 

 Beitragsfreie Einschlüsse:

  • Weltdeckung für Geschäftsreisen und Teilnahme an Ausstellungen und Messen
  • Tätigkeitsschäden bis 1 Mio. € je Schadenereignis
  • Belegschafts‐ und Besucherhabe bis 500.000 € je Schadenereignis
  • Abhandenkommen fremder Schlüssel / Codekarten bis 500.000 € je Schadenereignis
  • Mietsachschäden an betrieblich genutzten Räumen durch Brand/Explosion, Leitungs‐/Abwasser bis 1 Mio. €
  • Mietsachschäden an Gebäuden/Räumlichkeiten durch sonstige Ursachen bis 500.000 €
  • Haus‐ und Grundbesitzerhaftpflicht für vermietete Grundstücke / Einheiten
  • Bauherrenhaftpflicht bis 500.000 € Bausumme je Bauvorhaben
  • Nachhaftungsversicherung bis 3 Jahre
  • AGG Deckung (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) bis 100.000 €
  • Verletzung des Bundesdatenschutzgesetzes
  • Energie‐/Verbrauchsmehrkosten
  • Betreiber einer Photovoltaikanlage
  • Forderungsausfalldeckung ab einem Schaden von 5.000 €
  • Sachschäden an geliehenen Arbeitsmaschinen / Arbeitsgeräten bis 100.000 €
  • Umweltschadens– und Haftpflichtbasisversicherung
  • Teilnahme an Arbeitsgemeinschaften

 

Jährliche Prämie:

 

 

für Auktionshäuser / Galerien

 

   120,- € bis 3766 Besucher, je Weiteren 3 Cent

 

für „Auktionatoren mit erweitertem Risiko“

 

  •  mit Haushaltsauflösungen / Entrümpelungen
  • Öffentlich bestellter oder vereidigter Kunstsachverständiger, sind bis 100.000,- € für Sach– und Vermögensschäden mitversichert,soweit diese Sachverständigentätigkeit nebenberuflich erfolgt.

   208,- € mindestens, jedoch je Vollzeitkraft 140,-€/Teilzeitkraft 70,- € / Minijobber 17,- €

 

(Prämien verstehen sich inklusive 19% Versicherungssteuer und 10% Rahmenvereinbarungsnachlass)