Pfänderversicherung für Pfandleiher

- Pfänder richtig versichert -

Die Versicherung für Pfänder wird nicht als Standardprodukt am Versicherungsmarkt angeboten. In den meisten Fällen werden abgewandelte Inhalts- oder Transportversicherungen angeboten, in welchen wichtige Punkte nicht klar und deutlich geregelt sind, was im Schadensfall zu erheblichen Probleme führen kann.

Als Spezialisten haben wir spezielle Vertragsbedingungen entwickelt, welche für Vertragsklarheit sorgen, um somit ihrem Anspruch gerecht werden zu können. Gerne prüfen wir ihren bestehenden Vertrag und schaffen für sie durch entsprechende Formulierungen - Vertragsklarheit -. Sollte ihr bisheriger Versicherer diese Vertragsklarheit ablehnen , so können wir ihnen, durch eine exklusive Rahmenvereinbarung unseres Hausversicherers, Deckungsgarantie bieten. Durch diese Vertragsklarheit zeigt sich, ob es ein Versicherer ehrlich meint, oder ob er sich für größere Schäden ein Hintertürchen aufhalten möchte.

Was ist versichert?

Grundsätzlich sind die Pfandgüter/Ware gegen alle Gefahren weltweit abgesichert, ab Entgegennahme der Ware bis zur Auslieferung bzw. Rückgabe. Versichert ist die Ware innerhalb Ihrer Geschäfts- bzw. Lagerräume, auf Autkionen/Ausstellungen, Transporten und auch Versendungen.

Besonderheiten der Pfänderversicherung

Grundsätzlich sind die Pfänder zum doppelten Darlehensbetrag gem. 8 § PfandlV versichert, auf Wunsch auch darüberhinaus.

Mehrforderungen der Verpfänder, Zinsen und Gebühren.

Haftungspolice, der Versicherer haftet für die Pfänder zur vereinbarten Summe. 

Was kostet die Pfandversicherung?

Unser Beitragssatz „Prämie“ ist marktüblich, eher günstig. Fairer weise gewähren wir bei niedrigen Schadensquoten zusätzliche Schadensfreiheitsvorausrabatte. Sollten sie hohe Schadensquoten haben, so helfen wir ihnen mit unserem Risk-Management-Konzept ihre Versicherungsprämien bezahlbar zu halten.

Die Prämienabrechnung kann konstant, nach Umsatz oder je Auktion erfolgen.