Zum Hauptinhalt springen

Jürgen Wöhrle - Versicherungsvermittlung seit 1987

Statuswechsel zum Versicherungsmakler seit 1993

Der offizielle Beginn meiner Versicherungsvermittlung war 1987 beim Gerling-Konzern in Freiburg. Bereits hier wurde durch elterliche Vorbilder, welche eine fachliche qualifizierte Position im Versicherungsinnendienst inne hatten, Wert auf Seriosität, Fachwissen und Erfahrungen gelegt und auch vermittelt.

Um diesen Anspruch dauerhaft gerecht werden zu können, begann ich 1992 das Studium im Fachbereich Versicherungswesen an der Fachhochschule in Köln. https://www.th-koeln.de/wirtschafts-und-rechtswissenschaften/institut-fuer-versicherungswesen_6857.php

Bereits während des Studiums gründete ich 1993 meine Einzelfirma Assekuranzmakler Jürgen Wöhrle. Mit diesem Schritt wurde ich unabhängig von Versicherungsgesellschaften und nun war es mir möglich Kunden immer nach meinem Motto "Wie würde ich handeln, wenn ich an dessen Stelle wäre" zu beraten.

Die Kombination aus Studiums und eigener Versicherungsmaklerfirma ermöglichte mir, mein in den Fachbereichen und Fachkreisarbeit erworbene Expertenwissen, praxisnah anzuwenden. Hierbei entwickelte ich spezielle Risk-Management-Konzepte und besondere Produktlösungen für verschiedene Zielgruppen, wodurch ich mir neue, anspruchsvolle Kundenkreise erschloss. Auf dieser Grundlage betreue ich mit meiner Firma seit über 20 Jahren einen anspruchsvollen Kundenstamm im Bereich von Freiberuflern und Firmen.

Mein Studium beendete ich erfolgreich mit meiner Diplomarbeit "Total Quality Management im Versicherungsmaklerbetrieb". Diese Organisationsstrukturen setze ich anschließend in meiner Firma um, wodurch jegliche Form von Wachstum möglich wurde.

Bereits 1993 verhandelte ich für einen international tätigen Kunstgroßhändler aus Köln eine spezielle Produktlösung zur Absicherung seiner Kunsttransporte. Seit nun über 25 Jahren erfreuen wir uns über die Zusammenarbeit.

1995 hielt ich im Rahmen meines Studiums ein Referat zur Problematik "von Schäden an und durch Software und Hardware bei IT-Unternehmen". In diesem Zusammenhang erarbeitete ich auch ein Deckungskonzept für IT-Firmen.

1998 beteiligte ich mich an einer Vermittlungsgesellschaft im Bereich niedergelassener Ärzte und betreute als Versicherungsmakler den Versicherungsbereich.

Im Jahr 2009 verlagerte sich meine Spezialisierung, durch eine Kooperation mit einem älterem Makler, in den Bereich der Auktionshäuser. Altersbedingt endete 2013 diese Kooperation und ich entwickelte ich ein eigenes Deckungskonzept, welches auch den Bereich der Münz- und Edelmetallhändler erfasste. 2015 erweiterte ich das Deckungskonzept auf Pfandleiher und Juweliere.

Im Jahr 2015 eröffnete ich in Zusammenarbeit mit einen Hanseatischen Assecuradeur einen Versicherungspool für diese Deckungskonzepte. Für die Policierung, Bearbeitung und Schadensabwicklung ist der Assecuradeur mit allen Vollmachten von den Versicherern ausgestattet.

2017 startete die Cyber Versicherung. Aufbauend auf meinen Erfahrungen bei IT-Häusern seit den 1990er Jahren entwickelte hierzu ein Konzept.

Diese hochqualifizierte Zielgruppentätigkeit ist auch dem Standort Köln geschuldet, an welchem die wichtigsten Versicherungsunternehmen ansässig sind und durch die Fachkreise unserer Studentenfachvereinigung, http://www.vvb-koeln.de Problemstellungen diskutiert und schnell Lösungen gefunden werden können.