Valorenversicherung für Juweliere / Goldschmiede

- Valoren richtig versichert -

Die Versicherung von Valoren wird in der Regel auf Basis der standartisierten Bedingungen "Warenlagertransportversicherung" angeboten. Diese von den Anwälten der Versicherer entwickelnden Bedingungen werden durchaus auch noch von einzelnen Versicherer nachteilig für den Versicherungsnehmer geändert. Wichtige Punkte sind nach unserer Auffassung, - im Sinne des Versicherungsnehmer -, nicht klar und deutlich geregelt, was im Schadensfall zu erheblichen Probleme führen kann.

Als Spezialisten haben wir spezielle Vertragsbedingungen entwickelt, welche für Vertragsklarheit sorgen, um somit ihrem Anspruch gerecht werden zu können. Gerne prüfen wir ihren bestehenden Vertrag und schaffen für sie durch entsprechende Formulierungen - Vertragsklarheit -. Sollte ihr bisheriger Versicherer diese Vertragsklarheit ablehnen , so können wir ihnen, durch eine exklusive Rahmenvereinbarung unseres Hausversicherers, Deckungsgarantie bieten. Durch diese Vertragsklarheit zeigt sich, ob es ein Versicherer ehrlich meint, oder ob er sich für größere Schäden ein Hintertürchen aufhalten möchte.

Was ist versichert?

Grundsätzlich sind die Güter gegen alle Gefahren weltweit abgesichert, ab Entgegennahme der Ware bis zur Auslieferung bzw. Rückgabe. Versichert ist die Ware innerhalb Ihrer Geschäfts- bzw. Lagerräume, auf Autkionen/Ausstellungen, Transporten und auch Versendungen.

Was kostet die Valorenversicherung?

Bei der Mindestjahresprämie von 1.250,- € zzgl. 19% V.-steuer ist bereits folgender Leistungsumfang beinhaltet:

Auf allen Transportwegen: von Haus zu Haus

  • als Einschreiben bis 1.000,- €
  • als Paket "ohne besonderen Wert" bis 12.500,- €
  • im persönlichen Gewahrsam (auch KFZ) bis 50.000,- €
  • stationärer Lagerstockmaxima im Geschäft bis 150.000,- €

Hierbei gelten foglende Begrenzungen:

Begrenzung bei Raub bis zu 80 % des Lagermaxima 

tagsüber:

  • Max. außerhalb des Safes bis zu 80 % des Lagermaxima
  • Max. in allen Schaufenster bis zu 60 % des Lagermaxima

nachts:

  • Max. außerhalb des Safes bis zu 50 % des Lagermaxima
  • Max. in allen Schaufenster bis zu 40 % des Lagermaxima

Sicherungsauflagen

Sollten ihre Sicherungen nicht die Versichererauflagen erfüllen, haben wir das Sicherheitskonzept "Echtzeitüberwachung" ausgehandelt. Sie sparen Investitionskosten und haben lediglich einen montlichen Aufwand von 105,- € netto für Technik und Überwachung.